Queer-Springer SSV

Schachsportverein
für Schwule & Lesben

Jeden Sonntag und jeden Donnerstag um 20 Uhr: Unser Q-Team in der Lichess-Quarantäneliga

Eckbauer-Open 2010 - Blog

Dienstag, 12. Oktober 2010

Wie sinnlos...

von WolfgangB • 23:32 • 5. Runde

Wenn mein Gegner eine ganz ordentliche DWZ von >1900 hat, freue ich mich normalerweise auf ein spannendes Duell mit offenem Ausgang. Es kann aber auch anders kommen, wie meine jüngste Partie zeigt:

Batzaya,A (1935) - Brüning,W (1858) [C13]
Eckbauer Open 2010, Runde 5, 11.10.2010
1.e4 e6 2.d4 d5 3.Sc3 dxe4 4.Sxe4 Sd7 5.Sf3 Sgf6 6.Lg5 h6 7.Lh4 Le7 8.Sc3 b6 9.Lb5 0–0 10.Se5 Sxe5 11.dxe5 Sd5 12.Lxe7 Dxe7 13.Df3 Lb7


Hier sollte Weiß möglichst nicht seinen Bauern e5 einstellen... jedoch:
14.0–0–0? Dg5+ 15.Kb1 Dxe5 16.Se2 a6


Hier sollte Weiß möglichst nicht seine Dame einstellen... jedoch:
17.Ld3?? Sc3+ 18.Sxc3 Lxf3
Die Dame und einen Bauern für nur zwei Leichtfiguren eingebüßt, eine kaputte Struktur, kein Gegenspiel...
wir kennen sie alle, diese liebenswerten Käuze, die sich nicht zu schade sind, so was noch weiterzuschleppen. Später musste ich auch noch den Schiedsrichter einschalten, um ihn an seine Mitschreibepflicht zu erinnern.
19.gxf3 Tfd8 20.Tde1 Dc5 21.Se4 Dd4 22.Thg1 c5 23.Te3 c4 24.c3 Dxd3+ 25.Txd3 Txd3 26.f4 Tad8 27.Kc1 Kf8 28.a4 Tf3 29.Tg2 Txf4 30.Sg3 g6 31.Se2 Te4 32.f4 Td5 33.Tf2 Ta5 34.Kd2 g5 35.fxg5 hxg5 36.Tg2 f6 37.Sd4 Kf7 38.Kc2 Txa4 39.Sc6 Ta1 40.Td2 Tae1 41.Sd4 e5 42.Sf5 T4e2 43.Sd6+ Ke6 44.Sxc4 b5 0–1