Queerspringer-News

  12 Punkte aus 16 Partien!

geschrieben von JanS am 21.02.2018

Vollständig und hoffnungsvoll traten die tapferen Krieger der ersten Mannschaft gegen das Team von BSG 1827 Eckbauer an. Nach einem hin und her wogenden Kampf standen am Ende 6,5 Punkte auf dem Konto der Queer-Springer. Da Axel bereits nach 30 Minuten einen Punkt, leider ohne Kampf, beigetragen hatte, verblieb ihm viel Zeit für wohlwollend-kritisches Betrachten der übrigen 15 Bretter. Was seine in schachlicher Hinsicht leidgeprüften Augen erblicken mussten, hat er für uns in zwei Spielberichten zusammengefasst.
Q1 bleibt im Aufstiegsrennen an Zehlendorf dran.

Q2 spielte ebenfalls vollständig und wurde den Erwartungen mit einem Sieg und einer Ausbeute von 5,5 Punkten gerecht. Obgleich der Abstieg theoretisch noch möglich ist, sollten wir aber aus dem Gröbsten raus sein.

  Morphy-Alarm!

geschrieben von HolgerF am 13.02.2018

Bestimmt habt ihr alle schon mal von ihm gehört und wie er gespielt. Aber wer war der Mann eigentlich?

Heute Abend, ab 19.30 Uhr, gibt es ein paar Partien und Geschichten von einem der berühmtesten Spieler, die nicht Weltmeister geworden sind.

Kommt alle! Opa erzählt ...

  Februar BlitzCup

geschrieben von HelmutH am 03.02.2018

neuer Monat - neues Glück! Es wird wieder geblitzt! Am Dienstag, Beginn um 19:30 Uhr, auf'm Tennisplatz

  Durchwachsene 6. Runde

geschrieben von HolgerF am 30.01.2018

Die Q-Pferde waren auswärts unterwegs. Während die Q I in Rehberge zu siebt und mit etwas Mühe in Rehberge 4,5 Punkte abgrasten, ging den Q II auf dem anderen Berg (Prenzlauer) das Futter aus. Nach dem 3,5:4,5 gegen Empor geht es in der Tabelle nicht Selbiges, sondern etwa hinab. Schade, aber ist noch alles drin.

  Kompensation

geschrieben von HolgerF am 21.01.2018

Wir kompensieren natürlich keine körperlichen oder sonstigen Defizite, ... sondern meist eingestelltes Material.

Manchmal stimmt das sogar genau so. Und manchmal opfern wir. Oft genug nehmen wir auch einfach herumstehendes Zeug weg.

Und dann werden wir mit dem Phänomen der Kompensation konfrontiert.

Dieses möchte ich am Dienstag mit euch gemeinsam etwas näher beleuchten und dabei ein paar Erkenntnisse mit euch teilen!

Das könnte eine gute Kompensation für eine andere Abendbeschäftigung sein.

  Erfolgreicher Start ins Neue Jahr!

geschrieben von JanS am 15.01.2018

Am 5. Spieltag der BMM konnten sich beide Mannschaften über einen Heimsieg freuen.

Q1 hatte das Team von SV Empor Berlin 2 zu Gast und verbuchte am Ende 6 Punkte für sich. Dabei wurde erfolgreich mit allen Tricks gearbeitet...Dauerschach, Handy-Klingeln und gar Mattsetzen des Gegners! Damit bleibt unsere erste Mannschaft im Rennen um den Wiederaufstieg dabei!

Die 2. Mannschaft empfing den SC Schwarz-Weiß Lichtenrade 2, einen direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt. Hier ging es bei geschwächter Formation doch sehr ruhig und überaus solide zu. Sonja zog nach einer halben Stunde bereits fröhlich zum Tennis weiter, während keine der noch laufenden sechs Partien für uns verloren ging. Am Ende hieß es 5,5:2,5. Ein guter Schritt, um die Klasse zu halten.

  Januar-BlitzCup

geschrieben von HelmutH am 07.01.2018

Die Queer-Springer wünschen allen ein Frohes Neues ! Mögen alle guten Vorsätze umgesetzt werden ;-) Am Dienstag bietet sich eine gute Gelegenheit: Es wird wieder geblitzt. Beginn: 19:30 Uhr

  Alle Rentiere sicher wieder gelandet!

geschrieben von Admin am 25.12.2017

Alle 24 Adventskalenderrätsel sind gelöst und die Gewinner stehen fest.
Dabei ist der 1. Platz inzwischen keine Überraschung mehr, denn schon zum vierten Mal hat Bernoulli, als einziger, alle 24 Aufgaben lösen können. Es gibt wohl nichts, was er nicht heraufindet ...
Dahinter folgen die User Bart Karstens und Stefan Krüger.

Vereinsintern war das Spiel „Exit“ für den besten Löser ausgeschrieben. Es gibt allerdings zwei punktgleiche Gewinner: MartinZ und HolgerF mit 21 Punkten. Hier muss wohl die Glücksfee entscheiden.

Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern und Dank an alle Teilnehmer für das fleißige Mitraten!

Wir wünschen Frohe Weihnachten und ein gutes, gesundes neues Jahr.