Queerspringer-News

  Dezember-BlitzCup

geschrieben von HelmutH am 11.12.2017

Morgen findet eine weitere Runde unseres BlitzCups statt. Blitzer und Nicht-Blitzer sind gern gesehen.
Beginn: 19:30 Uhr auf'm Tennisplatz

  Ein Hauch von Herbststurm

geschrieben von JanS am 03.12.2017

Heute war es dann soweit: das erste gemeinsame Heimspiel beider Mannschaften stand an.

Q1 empfing die Truppe SG Lasker Steglitz-Wilmersdorf. Verstärkt durch die zwei Kämpfer Norbert und Helmut aus Q2 fegte unsere Elitetruppe den Gegner ziemlich unsanft von den Brettern. Einzig Karin war nachsichtig und gönnte dem Gegner ein Remis. Am Ende hieß es 7,5:0,5! Ein genialer Sonntag und viele strahlende Gesichter! Endlich!

Und die Q2? Blieb ihrer Linie treu: 4-4. Dabei stand der Ausgang auf Messers Schneide. Wie in den Spielen zuvor auch, fiel die Entscheidung am legendären Brett vier (Es sei an dieser Stelle auf die Spielberichte beiden Mannschaften verwiesen, verbunden mit einem Dank an die Schreiberlinge Holger und Helmut!). Unsere Mannschaftsleiterin behielt jedoch die Nerven und erzielte schlitzohrig beim Stande von 3-4 den entscheidenden Punkt!

Ein insgesamt sehr gelungener BMM Spieltag!

  Achtung, tieffliegende Rentiere!

geschrieben von Admin am 01.12.2017

Der Weihnachtsmann hat sich auf den Weg gemacht und wird jeden, der an ihn glaubt, in den nächsten Wochen mit tollen Geschenken beglücken. Das ist auch für uns wieder Anlass, euch, liebe Queerspringer und liebe Besucher unserer Seite, mit 24 mal mehr, mal weniger kniffligen Rätseln rund ums Schach zu beschäftigen.

Zur mittlerweile neunten Ausgabe hat der Adventskalender nun auch seinen eigenen Menüpunkt bekommen. Im Hauptmenü unter "Advent" kommt ihr direkt dorthin.
Wie immer könnt ihr euch mit eurer Lösung bis Mitternacht in die Rangliste eintragen. Ob ihr richtig gelegen habt, seht ihr dann nach Mitternacht im jeweiligen Türchen. Und wie immer gilt: selber lösen ist Ehrensache!

Wir wünschen viel Spaß und eine schöne Adventszeit!

  Mutige Vorbereitung

geschrieben von JanS am 26.11.2017

Am kommenden Dienstag wollen wir den Abend einmal nutzen, um uns etwas gezielter auf die 3. Runde der BMM vorzubereiten.
Das erste gemeinsame Heimspiel der Saison sollte dann ein voller Erfolg werden!
Anschließend wird sicher auch Zeit für die ein oder andere Blitzpartie sein.

  Noch eine Schippe drauflegen ...

geschrieben von JanS am 19.11.2017

Unsere kurzfristig ersatzgeschwächte Q1 konnte heute gegen eine mit sieben „2000er“ starke Mannschaft aus Zehlendorf leider nur drei Punkte holen. Dabei hat Martin seinen ersten Punkt in der ersten Mannschaft erkämpft. Herzlichen Glückwunsch! Frank punktete ebenfalls und bleibt in der Saison auf der Siegerstrasse, Holger und Karin teilten sich jeweils die Punkte.
Q2 kam auch im zweiten Spiel nicht über ein 4:4 hinaus. Peter und Helmut entführten volle, Beate und Martin halbe Punkte. Jan hatte nach einer halben Stunde Kaffee trinken ebenfalls einen Punkt beizusteuern, sodass insgesamt ein Mannschaftspunkt dabei heraus sprang.

  Aktives Figurenspiel

geschrieben von HolgerF am 14.11.2017

Aktives Figurenspiel ist ja bekanntlich besonders im Herbst sehr wichtig. Und genau darüber wird Frank heute Abend sprechen. Ab 19.30 am Rande des - inzwischen unbespielbaren - Tennisplatzes.

  November-BlitzCup

geschrieben von HelmutH am 06.11.2017

Morgen findet eine weitere Runde unseres BlitzCups statt. Blitzer und Nicht-Blitzer sind gern gesehen.
Beginn: 19:30 Uhr auf'm Tennisplatz

  Erfolgreicher Saisonstart!

geschrieben von JanS am 15.10.2017

Der erste BMM-Tag war nicht nur sonnig, sondern auch erfolgreich!

Q1, mit Heimvorteil, trat in der Stadtliga gegen die Königsjäher Süd-West an und fuhr mit einem 4,5:3,5 die ersten zwei Punkte ein. Dabei schien insbesondere gegen die Speerspitze der ersten drei Bretter kein Kraut gewachsen zu sein. Victor, Martin und Karl machten mit jeweils einem remis den Sieg dann perfekt.

Die Q2 musste auswärts gegen Berolina Mitte (5) ran und heimste einen Mannschaftspunkt ein. Auch hier waren an den beiden ersten Brettern souveräne Siege zu verzeichnen. Besonderen Glückwunsch an Heiner, der in seiner ersten BMM-Partie gleich erfolgreich war! Dann folgte langes Warten bis Ullrich und Jan schließlich ihre Gegner niedergerungen hatten.

So kann's weitergehen!