Queer-Springer SSV

Schachsportverein
für Schwule & Lesben

Jeden Sonntag und jeden Donnerstag um 20 Uhr: Unser Q-Team in der Lichess-Quarantäneliga

Queerspringer-News

  Quarantäneliga für Fortgeschrittene

geschrieben von HolgerF am 17.11.2020

Sicher wisst ihr alle, dass wir derzeit wieder kein Schach mit Anfassen anbieten (sollen/dürfen/können). Aber mit dem Online-Schach sind wir gut zu Fuß:

Regelmäßig dienstags präsentieren wir Aufgaben zum Langsam-Denken. Meist läuft das derzeit so, dass Axel sich einige Aufgaben heraussucht, mit denen er dann uns, das nicht mit Talent belastete Volk, ein wenig quält bzw. fortbildet. Es besteht ja immer die Hoffnung, es bliebe etwas hängen ... Den aktuellen Link auf die Zoom-Sitzung findet ihr im internen Bereich (im Forum).

Und noch regelmäßiger spielen wir in der Quarantäne-Liga bei lichess.org. Immer donnerstags und sonntags ab 20.01 Uhr (sic!) spielen sich die Kammerspiel-Dramen ab.

In der Zwölfklassengesellschaft (meist drei Ligen á zehn Teams parallel) pendeln wir zwischen Liga 5 und 7. Die Ligen sind sehr unterschiedlich stark besetzt, und auch wir haben nicht immer alles an Bord. Am Sonntag sind wir trotz ganz guter Besetzung denkbar knapp am Wiederaufstieg in die sechste Liga gescheitert: Sekunden vor dem Ende wurden wir abgefangen, und es fehlte am Ende genau ein Punkt auf den Aufstiegsplatz (3). Siehe hier: https://lichess.org/tournament/MKxXk5Qd Das ist verdammt wenig, wenn man bedenkt, dass pro Partie bis zu 5 Punkte zu verdienen sind ...

Dennis steuerte geschickt viele Punkte bei, Karin spielte ebenso ein gutes Turnier wie zwei der Martins, aber natürlich hatte jede(r) Beteiligte irgendwo in einer Partie den fehlenden Punkt auf der Pfanne ..., so dass es anschließend die üblichen (Selbst-) Schuldzuweisungen gab. Am Donnerstag geht es weiter in Klasse 7A mit vergleichsweise gediegenen Partien: 3 min + 2 s. Guckt rein und spielt mit! Siehe Link unten.