Queer-Springer SSV

Schachsportverein
für Schwule & Lesben

Jeden Sonntag und jeden Donnerstag um 20 Uhr: Unser Q-Team in der Lichess-Quarantäneliga

Queerspringer-News

  4. BMM-Spieltag

geschrieben von SonjaB am 18.12.2012

In der Stadtliga A gastierte die Q1 in der Nähe Magdeburgs beim SC Zitadelle Spandau. Der SC trat mit der ersten Acht an, doch auch Q1 hatte mit FM Tigran Spaan eine starke Truppe aufgestellt. Es entwickelte sich ein Mannschaftskampf mit allen Facetten möglicher Dramatik und Tragik – Zeitnot, nackte Könige, eine Mattstudie von Holger Franke –, doch es sollte leider nicht reichen, der Kampf beim Herbstmeister ging mit 3,5 : 4,5 verloren.

Q2 (Klasse 1.1) reiste zum SK Dragojle Babic. Auf dem Weg dorthin ging ein Spieler verloren, seine Route führte von Kopenhagen über Chicago nach Berlin. Vermutlich hatte unser Athlet Jules Vernes "Reise um die Erde in 80 Tagen" gelesen und dachte, er überquerte dabei die Datumsgrenze und käme pünktlich. Ein Punkt, der fehlen sollte beim knappen 3,5 : 4,5.

Liebe TSG Oberschöneweide 6! Was haltet ihr davon, euch einen Satz Schachbretter und Schachfiguren zu Weihnachten zu wünschen? Auf diesen abgeschabten Pappbrettern mit den zusammengesuchten Figuren zu spielen war kein Vergnügen. Q3 (3.3) indes spielt zur Not auch auf einem Aschenplatz. Die TSG wurde mit 6:2 in die Weihnachtspause geschickt.