Queer-Springer SSV

Schachsportverein
für Schwule & Lesben

Jeden Sonntag und jeden Donnerstag um 20 Uhr: Unser Q-Team in der Lichess-Quarantäneliga

Queerspringer-News

  Bericht Jugendblitzschach 1. Dezember, Helmut mit Silbermedaille

geschrieben von HelmutH am 02.12.2012

Wieder eine Jugend-Medaille? Ja, aber diesmal im Blitzschach. Und auf die andere Frage: Wie lange darfst du denn da noch mitspielen? Ja, noch ein Jahr. :-)
Am 1.12. wurde nicht nur das erste Türchen geöffnet, es schneite zum ersten Mal für die Saison und es wurde intern Schnellschach im Rathaus gespielt, sondern auch Jugendblitzeinzelmeisterschaft im FEZ. In der AK u25 ging Helmut an den Start und wurde unglücklich, aber sehr fair Zweiter.
Erst ab der vierten Runde muss ich zugeben, hatte ich einen DWZ-losen von TuS Makkabi aus meiner Altersklasse auf dem Schirm. In der dritten Runde machte ich ein sehr faires Remis gegen den späteren Turniersieger, Leonid Sawlin, dem ich bei 3 Sekunden Restzeit Remis bot und ihn mit besserer Stellung nicht über die Zeit schob. Dieser halbe Punkt sollte am Ende fehlen. In der Runde 5 gewann ich im direkten Vergleich gegen den Konkurrenten. Mittags gab es eine Paprika-Kartoffel-Suppe. In der letzten Runde spielte ich am unbeliebten Brett 7, wo es gelegentlich von der Decke aufs Brett tropfte (ebenso an Brett 4).
Mit 7,5 Punkten aus 11 endete das Turnier (6 Siege, 3 Remis, 2 Verlust). Mit dem halben Pünktchen mehr, wäre ich mit dem Konkurrenten punktgleich und hätte die Nase vorn, wegen der viel besseren Buchholzwertung (Differenz 8). Naja, so gab es am Ende eine große Silbermedaille (gesamt: 7. Platz) und ein Schokoauto von Audi *lecker*
Tabellen (http://www.berlinerschachverband.de/jugend/2012/12/4846/) und Fotos (http://www.berlinerschachverband.de/jugend/2012/12/bilder-von-der-berliner-jugendblitzmeisterschaft-2012/#more-5252) sind hier.